Roulette – atemlose Spannung um eine kleine Kugel

Humphrey Bogarts Manipulation seines Roulettekessels in „Casablanca“ verschafft einem jungen Paar Geld für die Flucht vor den Nazis, Franca Potentes verzweifelter Einsatz in der Spielbank Berlin rettet ihrem Freund das Leben: Gewinn oder Verlust am Spieltisch werden keinem anderen Glücksspiel so sehr mit Drama und Emotion assoziiert. Bei OnlineCasino.de bieten Ihnen drei verschiedene Roulettetische die Möglichkeit, unterschiedliche Varianten und Roulette Strategien auszuprobieren – ohne dass Sie einen einzigen Cent riskieren müssten.

Americanisches Roulette testen

Jetzt Amerikanisches Roulette spielen

Dieses Angebot gilt nur für Spieler/-innen mit Erst-Wohnsitz oder Zweit-Wohnsitz als gewöhnlichen Aufenthaltsort im Bundesland Schleswig-Holstein.

Roulette – die moderne Version des antiken Glücksrads

Wer hat’s erfunden? Anders als bei den berühmten Schweizer Kräuterbonbons lassen sich die Ursprünge des Roulette nicht genau bestimmen. Nach Ansicht mancher Historiker stammt das Rouletterad aus dem alten China und kam mit Dominikanermönchen nach Europa. Einer später entstandenen Legende zufolge geht das Spiel direkt auf den Teufel zurück: Die Summe aller Zahlen in einem Roulettekessel beträgt. In der griechischen Antike benutzten Soldaten runde Schilder mit Markierungen als Glücksräder. Beim Hoca, einem Glücksspiel aus dem italienischen Barock, drehte sich eine große runde Scheibe mit Vertiefungen, die den Kugelfächern in einem Rouletterad vergleichbar sind. Ähnlich sieht das Equipment bei Even/Odd aus, einem englischen Glücksspiel dieser Epoche. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts allerdings war Roulette in seiner heutigen Form längst eins der beliebtesten Glücksspiele in allen Bevölkerungsschichten und vielen Ländern Europas. Auf der Flucht vor den Wirren und Gräueln der Französischen Revolution brachten es Emigranten nach Louisiana. Von New Orleans aus kam es vor allem auf den Casinodampfern in andere Teile der Staaten.

Roulette online – populäre Varianten

Europäisches oder Französisches Roulette unterscheiden sich nur in Bezug auf die Kombinationsmöglichkeiten der Wetteinsätze: Neben Wetten auf die einfachen Chancen wie Rot/Schwarz oder Gerade/Ungerade oder auf einzelne Zahlen(-gruppen), wie sie der Spieltisch zeigt, können Sie in der französischen Variante auch auf Zahlen setzen, die die gleiche Endziffer haben, auf Gruppen entsprechend ihrer Anordnung im Roulettekessel. Amerikanisches Roulette wird von professionellen Spielern weniger gerne gespielt als die beiden anderen Varianten, da es mit der Doppelnull eine 38. Zahl hat und dadurch den Hausvorteil gegenüber den europäischen Varianten vergrößert, bei denen es nur 37 Fächer gibt. Andererseits erlaubt die Doppelnull einige zusätzliche interessante Setzmöglichkeiten („Ansagen“). Probieren Sie selbst aus, welche Kombinationsmöglichkeiten Ihnen das meiste Glück bringen – Bei Online Casino.de können Sie Amerikanisches, Europäisches und Französisches Roulette kostenlos und solange Sie wollen im Fun Modus ausprobieren.

Weitere Spiele

  • Französisches Roulette testenFranzösisches Roulette
  • Europäisches Roulette testenEuropean Roulette
  • Staatlich gesicherteGewinnauszahlungen
  • Guthabenverwaltungauf Spielerschutzkonto
  • Onlinecasino mitoffizieller Glücksspiel-Lizenz
made-in-germany
  • footer-payments-paypal
  • footer-payments-visa
  • footer-payments-mastercard
  • uberweisung-logo
  • footer-payments-skrill
  • footer-payments-sofort
  • footer-payments-giropay